Handel

Jacques´ Wein-Depot GmbH

Jacques' ist Wein ganz persönlich: Seit Jacques Héon und Dr. Olaf Müller-Soppart im Jahr 1974 das Unternehmen gründeten, steht die Verkostung „Wie beim Winzer“ im Mittelpunkt eines jeden Besuchs. Am Verkostungstisch, dem zentralen Element der Depots, können die Kunden vor dem Kauf beinahe jeden Wein kostenlos und unverbindlich probieren.

Auch in der Beziehung zu den Lieferanten steht das Persönliche im Zentrum. Die Weine werden direkt bei Winzern in aller Welt eingekauft, zu denen meist eine langfristige und nachhaltig ausgerichtete Partnerschaft besteht. Alle Weine durchlaufen eine aufwendige Qualitätsprüfung im Düsseldorfer Stammhaus. Das internationale Portfolio umfasst über 250 Produkte, pro Jahr werden rund 100 Weine innerhalb einer Aktion vorgestellt.

Die Beziehung zwischen dem „Franzosen“ Jacques‘ und den deutschen Weinen begann mit einem Riesling von der Mosel. Zugegeben, der Verwandtschaftsgrad einer Mitarbeiterin aus der Logistik führte 2004 zu einer ersten Begegnung. Das Weingut Schneiders Moritz aus Pommern ist somit der Türöffner für weitere deutsche Winzer gewesen. Das Sortiment deutscher Weine bei Jacques‘ weist mittlerweile eine Vielfalt aus Baden, Rheinhessen, Rheingau, Franken, Pfalz und Mittelrhein auf. In Aktionen werden auch andere Regionen wie zum Beispiel die Hessische Bergstrasse oder Württemberg Wein vorgestellt. Wer begeistert von unseren Weinschläuchen ist, wird bei Jacques‘ seine Freude haben. Im festen Sortiment sind zwei Weißweine zu finden und gelegentlich kommt temporär ein Rotwein dazu.

Ob unprätentiöse Weißweine, sortenreine Klassiker wie Riesling oder Spätburgunder, Genossenschaften oder VDP-Weingüter, Qualitäts- oder Prädikatsweine, das Angebot ist umfassend und lässt beim Weinfreund keine Wünsche offen. 13,3 % der im Jahr 2015 verkauften Flaschen kamen von unseren Winzern aus Deutschland. Die Entwicklung geht stetig voran, der deutsche Wein ist gefragt!
Daten

Kontaktinfo

Bilker Allee 49
40219 Düsseldorf

Telefon Telefon